Schuljahr 2023/24

Print Friendly, PDF & Email

Abschied von Konrektor Dr. Schulz


Rosenmontag

Die Hupfeldschule war nicht wiederzuerkennen. Am Rosenmontag gab es ein großes Treffen von Marienkäfern, Gänseblümchen, Sportlern, Waldfeen, Schildkröten und noch vielen anderen fantastischen Wesen. Die fulminante Schulparty mit allen Klassen war auch noch fernab der Turnhalle gut zu hören! Helau!


Aufhebung der Präsenzpflicht für Mittwoch und Donnerstag, den 17.01. bis 18.01.2024

Das Schulamt hat aufgrund der Wettervorhersage für den Mittwoch (17.01.) und Donnerstag (18.01.) die Präsenzpflicht aufgehoben. Das bedeutet, dass Sie als Eltern an diesem Tag selbst entscheiden können, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken oder nicht. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, gilt ihr Kind automatisch als entschuldigt.

An unserer Schule planen wir den Unterrichtstag erst einmal ganz normal. Sollten sich morgen weitreichende Schwierigkeiten für die Lehrkräfte ergeben, die Schule zu erreichen, werden wir spontan und vor Ort darauf reagieren. Es wird in jedem Fall eine Betreuung vor Ort sein.


Winterkreis

Den diesjährigen Winterkreis begann Frau Rudolph mit den Wünschen der Kinder vom Weihnachtswunschbaum. Viele Schüler:innen hatten sich Gedanken gemacht, was sie sich wünschen, man für Geld aber nicht kaufen könnte, wie zum Beispiel: Schnee, Frieden oder Zeit mit Mama und Papa.

Die Salamanderklasse hatte in diesem Jahr ein Weihnachtsmusical erarbeitet. In dem Stück „Großer Stern, Was nun?“ erzählten sie die Geschichte vom Weihnachtsstern, der vom Himmel gefallen war und nicht mehr allein den Weg zurückfand. Nur mithilfe der Weihnachtsengel konnte er seinen Platz am Himmel wieder einnehmen.

Am Ende des diesjährigen Winterkreises sangen alle „Schneeflöckchen, Weißröckchen“.

Wir wünschen allen erholsame Ferien, in denen Sie sich Zeit schenken und die gemeinsamen Momente genießen können.

Fröhliche Weihnachten!


Weihnachtswunschbaum

Seit Beginn der Adventszeit steht in der Caféteria unser Weihnachtsbaum. Dieser wird von allen Kindern geschmückt und mit Wünschen versehen. Die Kinder notieren auf ihrem gebastelten Weihnachtsbaumschmuck Wünsche, die man für Geld nicht kaufen kann.


Weihnachtsliedersingen

In diesem Jahr trafen sich alle Klassen im Schulgarten zum Weihnachtssingen. Lieder wie, „We Wish you a merry Christmas“ oder „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ wurden hier von Klavier sowie Querflöte begleitet und stimmten so auf die Advents- und Weihnachtszeit ein.


Let’s Dance!

Für 2 Wochen waren die Kinder der Hupfeldschule ganz Feuer und Flamme für den Tanz, denn in allen Klassen wurde im November Breakdance, Hip-Hop und Streatdance vom Tanzstudio Dance United gelernt.

Hochmotiviert zeigten alle Kinder bei der Abschlussaufführung, was sie in der Zeit gelernt hatten.


Herbstkreis

Kurz vor den Herbstferien ging es musikalisch und lyrisch zu bei unserem Herbstkreis.

Die vierten Klassen hatten sich im Musikunterricht intensiv mit dem Thema Percussion beschäftigt. Nach dem Prinzip „Drum Circle“ (im gemeinsamen Beat aufeinander zugehen) hatte jedes Kind eine Trommel, eine Cajon oder Ähnliches in der Hand und trommelte los. Natürlich im gleichen Rhythmus. Die Kinder mussten also gut aufeinander hören und miteinander musizieren, was sie mit Bravour meisterten.

Wie auch schon im letzten Herbstkreis trat das Streicherprojekt auf. Mehrere Kinder aus den zweiten Klassen erlernten in den ersten drei Wochen nach den Sommerferien entweder das Instrument Geige oder Cello. Danach konnten sie nach diesem intensiven Schnupperkurs überlegen, ob sie im Einzel- oder Gruppenunterricht weitermachen wollten. Es freut uns sehr, dass alle Kinder von ihrem Instrument so begeistert waren, dass sie auch weiterhin mit der Geige bzw. dem Cello musizieren möchten. Beim Herbstkreis spielten diese Kinder mehrere Lieder vor. Begleitet wurden sie von den Schülerinnen aus dem letzten Jahr, die ebenfalls auf ihren Instrumenten die Saiten zum Klingen brachten.

Passend zur Jahreszeit stellten die Klassen 4b und 4c ihre Herbstrondelle vor. Im Deutschunterricht setzten sich diese Kinder einerseits mit der jetzigen Jahreszeit, aber auch mit der speziellen Gedichtform auseinander. Vielen Dank für viele gute Worte und die dadurch aufgekommenen schönen Bilder in unseren Köpfen.


Lesen, lesen, lesen

Schuljahr 2023/24

Am letzten Tag vor den Herbstferien wurde bei uns in der Hupfeldschule viel gelesen. Aber anders als es vielleicht sonst üblich ist.

Die Kinder konnten sich aussuchen, aus welchem Buch sie sich etwas von einer Lehrer:in vorlesen lassen wollten. Dafür hatten die Lehrkräfte die Buchcover auf dem Flur in Pavillon B aufgehängt. Die Kinder durften sich dann die passenden Eintrittskarten nehmen und dann zum jeweiligen Vorleseraum gehen. Man konnte es sich aussuchen, ob man dabei zuhörte oder aber auch passend dazu malte.

Die Kinder begrüßten diese entspannte Vorlesezeit sehr, bei der es teilweise lustig, spannend, aber auch gruselig zuging.


Jetzt wird losgeflitzt

Seit Beginn des neuen Schuljahres haben wir noch mehr Spielgeräte, wie zum Beispiel mehrere “Racer Snake” (Fußlenker) und Roller. Allen Kindern wünschen wir viel Freude beim Flitzen!

Schuljahr 2023/24

Du bist mein Patenkind

An der Hupfeldschule ist es ein schöner Brauch, dass die Kinder aus dem 3. Jahrgang die Paten für den 1. Jahrgang werden.
Jeder Drittklässlerin hatte dafür einen Stein kunstvoll bemalt und ihm seinem Patenkind am Freitag (15.9.) übergeben. Zusammen lernten sich die Kinder dabei auf dem Schulhof näher kennen, spielten gemeinsam und die Großen konnten den Kleinen noch so manche Dinge zeigen, was für die Schulanfänger ganz neu war.


Einfach spitze, dass Du da bist!

Viele Einschulungskinder, ihre Eltern und Familien nahmen am diesjährigen Einschulungsgottesdienst in der Adventskirche teil, welcher von Pastorin Schlottmann gefeiert wurde. In ihrer Ansprache ging sie vor allem darauf ein, dass alle behütet, von allen Seiten von Gott umgeben und von seiner schützenden Hand gehalten seien.
Die Erdmännchen-Klasse bereicherte den Gottesdienst musikalisch und sang „Einfach spitze, dass du da bist” sowie das Mutmachlied: „Sei mutig und stark und fürchte dich nicht!“.
Alle Einschulungskinder wurden von Frau Schlottmann eingeladen, nach vorn zu kommen und konnten sich für das kommende Schuljahr segnen lassen.

Anschließend kamen nach einer kleinen Pause die Erstklässler und ihre Familien in der Turnhalle zusammen.
Die Marienkäfer-Klasse führte das Musical „Als die Raben noch bunt waren“ auf, welches die Kinder der ersten Klassen gespannt verfolgten. Die Marienkäfer-Kinder sangen: „Alleine sind wir einsam, stark sind wir gemeinsam!“ und zeigten den Erstklässlern, wie wichtig ihnen Gemeinschaft an der Hupfeldschule ist.
Gleich danach ging es für alle ersten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen in ihre erste Schulstunde. Diese Zeit nutzten Herr Dr. Schulz (Schulleitung) sowie Herr Jayaratnam-Küllmer (Ganztagsleiter), um den Eltern noch die wichtigsten Informationen mitzugeben.
Bei schönstem Sonnenschein trafen sich dann alle bei Kaffee, Kuchen und bunten Schultüten auf dem Schulhof und ließen den Vormittag bei guten Gesprächen ausklingen.


Lernen unter freiem Himmel

Entdecken, ernten, erholen – unser Schulgarten bietet hierfür zahlreiche Möglichkeiten. Ab sofort stehen den Schülerinnen und Schülern der Hupfeldschule dabei auch 25 mobile Baumstämme als Sitzgelegenheit zur Verfügung, die zum Lernen an der frischen Luft einladen.

Schuljahr 2023/24

Neues Programmheft der Kinder- und Jugendakademie Kassel

Hier finden Sie das neue Programmheft der Kinder- und Jugendakademie Kassel mit Angeboten aus den Bereichen Mathematik, Sprachen Medienpädagogik, Musik u.v.m.

Schuljahr 2023/24

Erstklässler-Rallye: Schulanfänger 2023 können schon ihre Schule kennenlernen

Schuljahr 2023/24

Ferien und bewegliche Ferientage im Schuljahr 2023-24

Herbstferien23.10. – 28.10.2023
Weihnachtsferien27.12.2023- 13.01.2024
Osterferien25.03. – 13.04.2024
bewegliche Ferientage3
Sommerferien15.07. – 23.08.2024
Quelle: https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/ferien/ferientermine

Beginn des zweiten SchulhalbjahrsMontag, 05.02.2024
Tag nach Christi HimmelfahrtFreitag, 10.05.2024
Tag nach FronleichnamFreitag, 31.05.2024
Quelle: nach https://schulaemter.hessen.de/schulbesuch/bewegliche-ferientage