Einschulung 2017

Endlich sind wir wieder komplett!

 

Am 25. August 2017 war es wieder so weit. Am Dienstag nach den Ferien konnten wir nun endlich unsere neuen 60 Erstklässler bei uns an der Schule begrüßen. 

 

Der Tag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Adventskirche. Die Klasse 3c von Frau Stock bereitete zusammen mit der evangelischen Pastorin und dem katholischen Diakon die Feier vor.

 

Kurz darauf ging es auch schon in der Turnhalle weiter, wo die Klasse 3a (Klassenlehrer: Herr Timmer) mit ihrer Musiklehrerin (Frau Kuttenberger) ihre Begrüßungslieder vorsangen. 

Dabei fiel es 60 Paar ungeduldigen Füßen vor lauter Aufregung gar nicht so einfach, noch ruhig zu bleiben. 

Doch schon bald kamen die Klassenlehrerinnen Frau Böhme (1a: Salamander), Frau Böttger (1b: Marienkäfer) und Frau Otto (1c: Bienen) auf die Bühne und riefen alle Kinder auf. Gemeinsam erlebten sie ihre erste Unterrichtsstunde. 

Die Schulleiterin, Frau Waffenschmidt hielt in der Zeit eine kurze Ansprache vor den Eltern und lud danach alle zu Kaffee und Kuchen ein. Dieses Jahr sorgten die Klassen 2a und 2b für ein leckeres Kuchenbuffet und frischen Kaffee. 

Nach der ersten Schulstunde für die Erstklässler, war der Schulhof von bunten Zuckertüten, glücklichen Kindern und zufriedenen Eltern erfüllt, die unter dem blauen Himmel noch die Sonne genossen.              

 

"Luftballonsteigen" im September 2017

Am letzten Freitag im August haben wir unsere neuen SchülerInnen aus den 1. Klassen begrüßt. Dazu trafen sich alle Kinder, bei strahlend blauem Himmel, auf der Wiese und machten einen großen Kreis. Gemeinsam sangen wir das Lied „Alle Kinder lernen lesen“, das von Frau Mantey mit der Gitarre begleitet wurde. Es kamen auch Eltern von den Erstklässlern dazu, die fleißig mitsangen. Anschließend durften die Klassen 1a/Salamander (Klassenleitung: Frau Boehme), 1b/Marienkäfer (Klassenleitung: Frau Böttger) und die 1c/Bienen (Klassenleitung: Frau Otto) mit einem Luftballon in der Hand in die Mitte des Kreises kommen. Außer ihnen bekamen auch unsere neuen KollegInnen Frau Mantey, Frau Siebert, Herr Schrader, Herr Werner, Frau Otto und Herr Meiser einen Ballon. An jedem Luftballon hing eine Karte, die mit dem Namen des Kindes und der Schuladresse versehen war. Nun sind wir gespannt, welche Karten zurückkommen und wie weit sie gekommen sind.

 

Monatsfeier im September

Im September drehte sich in der Monatsfeier fast alles um die Documenta, da viele Klassen ihre Arbeiten aus der „Documenta-Projektwoche“ vorstellten. Den Anfang machte die 3a (Klassenleitung: Herr Timmer). Sie zeigten Bilder von vielen Kunstwerken, die in Kassel für die Documenta aufgestellt wurden und erklärten uns, was dort zu sehen ist. 

Sehr spannend war, dass alle Kinder der 3a uns am Ende erzählten, wo sie herkommen oder aus welchem Land ihre Eltern oder Großeltern stammen. Dabei wurden die unterschiedlichsten Länger aufgezählt, wie Belgien, Russland, Italien, Syrien, Polen, Türkei, Marokko und noch viele mehr. So bunt ist die Klasse 3a!

Die 3b (Klassenleitung: Frau Denk) hatte sich in der Projektwoche besonders mit dem Maskottchen der Documenta, der Eule beschäftigt. Sie hatten in Gruppen sehr große Eulenbilder gemalt. Außerdem bauten sie den Parthenon nach.

Die 3c (Klassenleitung: Frau Stock) erzählte uns, wie sie die Röhren vom documenta-Kunstwerk von Hiwa K an der documenta-Halle nachgebastelt haben.

Es war für alle ein toller Einblick in die Projektwoche der 3. Klassen.

Musikalisch wurde es anschließend mit der 4b. Frau Mantey hatte im Musikunterricht ein Stück mit Body-Percussion erarbeitet. Dabei musste jeder schon von Anfang an, mindestens mit dem kleinen Zeh, mitwippen. Am Ende standen alle auf und klatschten, patschten und hüpften mit.

 

Seit diesem Schuljahr haben wir 6 neue KollegInnen an unsere Schule bekommen, die wir bei uns begrüßt haben. Frau Waffenschmidt stellte sie allen Kindern vor. Auf der Bühne standen Frau Mantey, Frau Siebert, Herr Schrader, Herr Werner, Frau Otto und Herr Meiser. Schön, dass sie nun bei uns sind!

Hupfeldschule 

Grundschule der Stadt Kassel

 

Kontakt & Sprechzeiten